GERD GRUBER

GERD GRUBER

„Ich war schon immer umtriebig“, meint Gerd Gruber grinsend. Lernte er ursprünglich Rundfunkmechaniker und Industriemeister, so brachte ihn dieser Beruf viel in der Welt herum – bis nach Libyen, wo er von 1977 bis 1987 Bunker baute. „Absolut sehenswert“ findet er dieses Land und schwärmt von geschichtsträchtigen Ausgrabungsstätten. Ebenso begeistern ihn seine Reisen nach Amerika, wenn er mit einer Harley Davidson durch Kalifornien fährt. Doch seine größte Leidenschaft ist das Malen: Bereits seit vielen Jahren stellt der Künstler seine modernen oder abstrakten Bilder inner- und außerhalb des Landkreises aus. Kein Wunder, dass er sich als 2. Vorstand der „Olchinger Künstler“ engagiert. Genauso bringt er sich beim Karatetraining ein – und das bereits seit 52 Jahren! Nur sein Traum von einem Segelschiff wurde nichts. Stattdessen hat der fröhliche 73-Jährige vor 47 Jahren ein Grundstück in Adelshofen gekauft und gebaut. Hier lebt er inzwischen alleine und tut meist das, was er am liebsten tut: malen!

GERTRAUD THÜMMEL

GERTRAUD THÜMMEL

MEIN SCHREIBTISCH

MEIN SCHREIBTISCH