ALLTÄGLICHES MEISTER UND FEHLERFREI SPRECHEN

ALLTÄGLICHES MEISTER UND FEHLERFREI SPRECHEN

Es ist geschafft: Alle Räume im neuen Therapiezentrum „Wexelpunkt“ in Fürstenfeldbruck sind bezogen. Und damit geht das Konzept von Inhaber Andreas Sextl, alle Heilmittelbereiche in einer Einrichtung anbieten zu können, voll auf. Gut aufgehoben fühlen sich jetzt schon die Patienten in den außergewöhnlichen und barrierefreien Praxisräumen. Denn neben hochmodernen Geräten werden sie von hervorragenden Physio- und Manualtherapeuten betreut. Seit dem 1. September mit dabei sind Ergotherapeutin Franziska Spatz und Logopädin Saskia Traxler. Sie ergänzen das interdisziplinäre Gesundheitszentrum, in dem Patienten als Ganzes betrachtet und behandelt werden können.

Hauptaugenmerk der Ergotherapie ist es, Mittel und Wege zu finden, „damit die Patienten ihren Alltag zufriedenstellend bewältigen können“, erklärt die 24-Jährige. Dies gilt für Kleinkinder genauso wie für Erwachsene. Die Ergotherapie ist dabei sehr komplex: So entwickelt Franziska Spatz nicht nur Konzepte und Lösungsmöglichkeiten anhand der motorischen Fähigkeiten des Patienten. Sie zieht auch sein Umfeld, seine Anforderungen an sich selbst sowie seine Psyche mit ein. „Zusammen werden dann Strategien erarbeitet und trainiert“, beschreibt die empathische junge Frau.

Neu ist im „Wexelpunkt“ auch Physiotherapeutin Sofie Müller. Fix und fertig ist jetzt auch die Podologie-Praxis im Wexelpunkt

Neu ist im „Wexelpunkt“ auch Physiotherapeutin Sofie Müller. Fix und fertig ist jetzt auch die Podologie-Praxis im Wexelpunkt

Saskia Traxler deckt im „Wexelpunkt“ als Logopädin den Bereich der Sprache und des Sprechens sowie der Stimme und des Schluckens ab. Themen, die Babys und Kinder sowie Erwachsene im Allgemeinen und Schlaganfallpatienten oder chronisch Erkrankte im Besonderen betreffen. Neben der Verbesserung des Wortschatzes, der Grammatik und des Satzbaus, sowie der Behandlung von Aussprachestörungen kann sie auch das korrekte Schluckmuster beibringen oder entsprechende Schlucktechniken vermitteln. Ein weiterer Schwerpunkt: Sprechtraining für spezielle Erkrankungen oder für den Beruf. „Die auditive Arbeit ist sehr wichtig“, erklärt die 24-Jährige. „Denn um Sprechen zu lernen, muss man gut hinhören und wahrnehmen können.

GUSTL-Tipp: Podologe/-in in Vollzeit gesucht!

  • WEXELPUNKT
  • Therapiezentrum für Physio-, Ergotherapie, Logopädie und Podologie
  • Maisacherstraße 118 (Rückgebäude), 82256 Fürstenfeldbruck
  • Telefon 08141 3538433, info@wexel-punkt.de, www.wexel-punkt.de
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr und Samstag 8 bis 14 Uhr, Podologie vorerst Dienstag 15 bis 20 Uhr
DAS HERZ AM RECHTEN TISCH

DAS HERZ AM RECHTEN TISCH

CMD – THERAPIE UND APPLIED KINESIOLOGY