„KEIN RESTAURANT WIE ALLE ANDEREN“

„KEIN RESTAURANT WIE ALLE ANDEREN“

Kaum wiederzuerkennen ist das renovierte Restaurant „fürstenfelder“. Hell und luftig ist der Saal mit seinem Kreuzgewölbe, stimmig sind die Farben. Elegant schwingen sich gemütliche Loungebänke durch den Raum, hier und da versteckt hinter Weiden. Kleine Tische laden zum Speisen, lange Tafeln zum Feiern ein. Herzstück sind die Bar und die Kochstation. „Hier bieten wir jetzt ein Mittagsbüffet an“, verrät Gerhard Kohlfürst.

 

  Hervorragend gelungen ist Gerhard Kohlfürst die Renovierung des seit 2003 Bio-zertifizierten Restaurants.

Hervorragend gelungen ist Gerhard Kohlfürst die Renovierung des seit 2003 Bio-zertifizierten Restaurants.

Passend zum Ambiente hat der sympathische Geschäftsführer das Konzept des Bio-zertifizierten Restaurants modifiziert: Mittags gibt es die vor den Gästen frisch zubereiteten Gerichte, am Abend wird à la carte serviert. Aber egal ob mittags, abends oder sonntags beim Brunch: Alle Speisen sind in Spitzenqualität! Das beginnt beim selbstgebackenen Brot und endet bei den hausgemachten Pralinen. Gerhard Kohlfürst hat Recht: „Das fürstenfelder ist kein Restaurant wie alle anderen.“

 

GUSTL-Tipp: Zarte, saftige Steaks aus dem „Josper“, dem spanischen Holzkohlegrill

 

fürstenfelder Restaurant

Fürstenfeld 15, 82256 Fürstenfeldbruck, Telefon 08141-88875410, www.fuerstenfelder.com,

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11.30 bis 14.30 Uhr und 17.30 bis 23 Uhr, Samstag 11.30 bis 23 Uhr, Sonntag 11 bis 21 Uhr.

Biergarten (bei schönem Wetter): Montag bis Freitag ab 14.30 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag ab 11 Uhr.

 

 

 

FÜR JEDEN NUR DAS BESTE FLEISCH

FÜR JEDEN NUR DAS BESTE FLEISCH

AUF EIN LANGES LEBEN!

AUF EIN LANGES LEBEN!