OASE MIT URLAUBSFEELING

OASE MIT URLAUBSFEELING

Eine kleine Brücke über den Bach führt ins Paradies. Sanft schaukeln die Hängematten im Wind, in der bequemen Loungeecke spielen die Füße im weichen Sand und an den schattigen Sitzplätzen auf der Wiese geht der Blick durch die lichten Hecken direkt auf den blau schimmernden Olchinger See. Martin Lipah (41) und sein Mitarbeiter Ben Platzer (28) genießen jeden Tag die Aussicht und die entspannte Atmosphäre. Obwohl sie alle Hände voll zu tun haben. Denn seit der Eröffnung ihres „Haus am See“ herrscht im Biergarten und am Kiosk oft ein Betrieb wie in einem Bienenstock.

 

Ruhe, Entspannung, Unterhaltung und eine kleine, feine Auswahl an Speisen und Getränken machen den Aufenthalt zu einem Kurzurlaub.

Ruhe, Entspannung, Unterhaltung und eine kleine, feine Auswahl an Speisen und Getränken machen den Aufenthalt zu einem Kurzurlaub.

Im vergangenen Jahr hat sich Martin Lipah, Ex-Kommunikationsdesigner mit Faible für Gastronomie, in das idyllische Fleckchen Erde am Olchinger See verliebt. Und mit Liebe hat er aus dem einfachen Kiosk eine kleine Oase mit „Urlaubsfeeling“ geschaffen. Strahlend blau leuchtet jetzt das Haus, appetitlich ist die blitzblanke Küche. Sogar Toiletten gibt es jetzt. Kuschelige Decken und Anti-Mücken-Sprays sorgen für weiteren Komfort der Gäste.

 

Besonders wichtig ist Martin Lipah und seinr Partnerin Anne Schöller, dass sich jeder bei ihnen wohlfühlt. Außerdem steht das „Haus am See“ auch für Feiern zur Verfügung: Bis zu 60 Personen können hier Platz finden, auch unter dem Dach der großen Veranda.

Besonders wichtig ist Martin Lipah und seinr Partnerin Anne Schöller, dass sich jeder bei ihnen wohlfühlt. Außerdem steht das „Haus am See“ auch für Feiern zur Verfügung: Bis zu 60 Personen können hier Platz finden, auch unter dem Dach der großen Veranda.

Die Gäste lassen nicht lange auf sich warten und stürmen regelrecht seit den ersten warmen Tagen Kiosk und Biergarten. Neben Pommes, Würstl, Toasts, und Tramezzini finden sie auf der kleinen und feinen Brotzeitkarte stets eine Auswahl von Schmankerln, wie Lemon-Chicken-Salat mit Koriander oder geräucherten Saibling aus dem Loisachtal. „Samstag und Sonntag gibt es ab 11 Uhr Weißwurstfrühstück“, verkündet Ben Platzer und freut sich schon auf die Grillabende mit Spanferkel.

 

Zu einem „Renner“ haben sich die selbstgemachten Limonaden entwickelt. Sehr gelobt wird der Kaffee einer außergewöhnlichen Rösterei – die perfekte Ergänzung zum Kuchen.

Zu einem „Renner“ haben sich die selbstgemachten Limonaden entwickelt. Sehr gelobt wird der Kaffee einer außergewöhnlichen Rösterei – die perfekte Ergänzung zum Kuchen.

Neben Bierspezialitäten gibt es zudem feine Weine. Sie kann man genauso beim romantischen Sonnenuntergang genießen wie bei den Live-Musik-Konzerten. Die sind zwei bis dreimal in den Sommermonaten geplant. Und im Winter? Martin Lipah lächelt geheimnisvoll. Zwei Eisstockbahnen im Garten und eine beheizte Veranda deutet er schließlich doch an. „Aber mehr verrate ich nicht.“

 

GUSTL-Tipp: SUP-Bretter-Verleih von 13 bis 20 Uhr!

 

Haus am See

Fichtenweg 27, 82140 Olching, Telefon 0157 71938966

www.haus-am-see.bayern und auf facebook

Öffnungszeiten (bei gutem Wetter): Montag bis Donnerstag 13 bis 22 Uhr, Freitag 13 bis 23 Uhr, Samstag 11 bis 23 Uhr, Sonntag 11 bis 22 Uhr.

AUS DER REGION FRISCH AUF DEN TELLER

AUS DER REGION FRISCH AUF DEN TELLER

Freizeit pur – einfach.anders.schnell.

Freizeit pur – einfach.anders.schnell.